Zähne bleichen / Bleaching

Durch ein Zahn Bleaching ist die schonende und nachhaltige Aufhellung der Zahnfarbe innerhalb kurzer Zeit möglich. Dabei werden durch den Einsatz von aktivem Sauerstoff auf schonende Weise störende Pigmente entfernt und der Zahn wird aufgehellt bis der gewünschte Effekt erzielt wird. Der Grad der Aufhellung richtet sich dabei nach den individuellen Voraussetzungen des Patienten (Alter, natürliche Grundfarbe der Zähne, Beschaffenheit des Zahnschmelzes und Zahnkerns, Vorbehandlung der Zähne etc.) sowie nach der gewählten Aufhellungsmethode.

Es ist zudem wissenschaftlich erwiesen, dass beim professionellen Bleichen beim Zahnarzt der Zähne unter zahnärztlicher Kontrolle weder Zähne noch Zahnfleisch Schaden nehmen. So können Zahnverfärbungen rasch und unkompliziert behoben werden.

Gründe für ein Bleaching

Zahnverfärbungen können oberflächlich oder im Inneren des Zahns entstehen. Oberflächliche Zahnverfärbungen werden unter anderem durch den Genuss von Tee, Tabakrauch, Kaffee oder Rotwein verursacht. Durch Unfälle, Wurzelbehandlungen oder bestimmte Medikamente, können Verfärbungen auch aus dem Inneren heraus entstehen. Auch das natürliche Nachdunkeln der Zähne wird von vielen Menschen als störend empfunden.

Reicht die normale Mundhygiene und das regelmässige Durchführen einer professionellen Zahnreinigung nicht aus, um diesen Prozess zufriedenstellend entgegenzuwirken, kann durch eine professionelle Zahnaufhellung Abhilfe geschafft werden.

Voraussetzung für das Bleaching

Grundsätzlich ist ein Zahn Bleaching für jeden geeignet. Folgende Personengruppen sollten jedoch aus gesundheitlichen Gründen davon absehen: Kinder, Schwangere, stillende Frauen und Menschen mit schweren Erkrankungen.

Allgemein Voraussetzungen für ein Bleaching sind:

  • Orale Gesundheit und gesunde Zähne
  • Gute Mundhygiene
  • Sanierung von mit Karies befallenen Zähne
  • Sanierung undichter Füllungen
  • Gründliche vorherige Untersuchung der Zähne
  • Individuelle Beurteilung von Füllungen, Kronen etc.

Wichtig ist, dass vor jedem Bleaching eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt wird (nicht länger als 2 Monate vor dem Bleaching) und keine akute Zahnfleischentzündung vorliegt.

Zähne Bleichen vor und nach Ergebnissen | Swiss Smile

Zahn Bleaching Methoden

Je nach Zahnbeschaffenheit und Aufhellungsziel, sind unterschiedliche Bleaching-Methoden geeignet. Es wird unterschieden zwischen Power Bleaching, Home Bleaching und Internal Bleaching.

Von eine Zahnaufhellung mit Hausmitteln, wie zum Beispiel Natron (Backpulver) oder Zitronensaft ist dringend abzuraten. Diese Substanzen können den Zahn angreifen und bei mehrfacher Anwendung langfristig schaden.

Power Bleaching: Beste Erfolge in kurzer Zeit

Das Power-Bleaching wird von einer Dentalhygienikerin in einer Sitzung in der Zahnarztpraxis durchgeführt. Dabei wird das gesamte Weichgewebe mit einem geschmeidigen, gummiartigen Abdeckmaterial geschützt. Danach werden Ihre Zähne mit Aufhellungsgel bestrichen und mit UV-Licht bestrahlt. Dadurch werden die Wirkstoffe in der Gelflüssigkeit aktiviert.

Die schonende Anwendung dauert zwischen 90 bis 120 Minuten, welche Sie zum Musikhören und Entspannen nutzen können.

Der Vorteil am Power Bleaching liegt darin, dass Sie mit einem geringen Zeitaufwand direkt ein Aufhellungsresultat erzielen können und eine fachgerechte Anwendung sichergestellt ist.

Home Bleaching: Extra angefertigte Zahnschienen für das Zähne Bleichen zu Hause

Alternativ können Sie sich auch für ein Home-Bleaching entscheiden und Ihre Zähne zu Hause bleichen. Hierzu wird für Sie eine individuelle, passgenaue Kunststoffschiene angefertigt, welche Ihre Zähne exakt überdeckt. Nach ausführlicher Erklärung zur Handhabung können Sie im Anschluss Ihr Bleaching-Set zuhause selbstständig und mehrfach anwenden.

Wie oft und wie lange Sie Ihre Schienen einsetzen, hängt von der Konzentration des Bleaching Gels und von Ihrer Ausgangssituation ab. Bei normalen Altersverfärbungen erreichen Sie bereits in circa fünf bis sieben „Sitzungen“ optimale Ergebnisse. Bei hartnäckigeren Verfärbungen kommt die Schiene einfach öfter zum Einsatz.

Der Vorteil beim Home Bleaching besteht darin, dass Sie die Helligkeitsstufen ganz individuell steuern können, bis Sie Ihr Wunschergebnis erreicht haben. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass man «Overbleaching» vermiedet. Die Zähen sind dann nahezu transparent, ein Effekt, der nicht rückgängig gemacht werden kann.

Internal Bleaching: In hartnäckigen Fällen

Ein Internal-Bleaching kann sinnvoll sein, wenn bei einem Zahn mittels regulärem Bleaching nicht die gewünschte Wirkung erzielt werden kann und so das Gesamtbild der Zähne negativ beeinträchtigt wird.

Dieses Phänomen trifft häufig bei avitalen (abgestorbenen) Zähnen auf, da es hier zu einer internen Verfärbung kommt. In diesen Fällen haben Sie die Möglichkeit durch eine Einlage im Zahn eine homogene, durchgängig schöne Zahnfarbe zu erreichen.

Dabei wird das fehlende helle Zahnmark einfach durch eine ebenso helle Einlage ersetzt. Der Zahn wird zudem während eines mehrstufigen Prozesses durch ein Aufhellungsmittel "von innen" gebleicht. Ist das gewünschte Ergebnis erreicht, wird die Krone des Zahnes wieder dauerhaft versiegelt.

Wie lange bleiben die Zähne nach einem Bleaching weiss?

Wie lange das Aufhellungsergebnis nach dem Bleaching anhält, hängt von Ihren Lebensgewohnheiten (insbesondere Ihrer Ernährung) sowie von Ihrer Zahnpflege ab. Wenn Sie Sich and die einfache Pflegeanleitung nach der Aufhellung halten und den Genuss von verfärbenden Substanzen und Lebensmitteln reduzieren oder ganz einstellen, werden Ihre Zähne in Zukunft immer weisser sein, als vor der Behandlung. Eine regelmässige professionelle Zahnreinigung sowie ein Homebleaching können genutzt werden, um das Ergebnis wieder aufzufrischen. Bei starkem Kaffeegenuss oder bei Rauchern ist es oft sinnvoll die Zahnaufhellung in regelmässigen Abständen zu wiederholen. Ihre Zahngesundheit bleibt dabei jederzeit vollständig erhalten.

Nach der Bleaching Behandlung sollten Sie folgende Dinge beachten:

  • Lebens-/Genussmittel die stark verfärben sollten ca. 48 Stunden gemieden werden. Verzichten Sie wenn möglich auf Rotwein, Nikotin, Kaffee, Tee sowie Curry, Tomaten, Auberginen.
  • Nehmen Sie in dem angesprochenen Zeitraum möglichst farbneutrale Speisen zu sich wie: grüne Salat mit weissem Dressing, Poulet Fleisch, Rahmsaucen, Birnen, Käse, helles Brot, Teigwaren, Kartoffeln, Bananen, Aufschnitt, Gratin, Reis etc. Als Getränke eigenen sich am besten Mineralwasser oder Milch. Vermeiden Sie sehr heisse oder sehr kalte Getränke.

Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, sollten sie mit dem Zähne Bleichen eine gute Erfahrung machen.

Risiken und Nebenwirkungen des Bleachings

Wird das Zahn Bleaching beim Zahnarzt durch speziell geschultes Personal mit validierten Verfahren durchgeführt, belegen Studien, dass ein Bleaching den Zähnen nicht schadet und die Risiken des Bleachings sehr gering sind. Es ist zu beachten, dass es bei einigen Patienten während der Behandlung zu Überempfindlichkeit gegenüber Kälte und Wärme sowie zu einem latenten Schmerz an den Zahnhälsen kommen kann. Die Schmerzen sollten spätestens nach 24 Stunden wieder verschwunden sein und können prophylaktisch oder nach dem Bleaching mit einem Schmerzmittel behandelt werden. Eine Reizung des Zahnfleisches tritt sehr selten auf.

Wichtig ist auch, dass Füllungen und Kronen nicht mitgebleicht werden können. Diese müssen daher eventuell nach einem Bleaching neu angefertigt werden.

Was kostet ein Zahn Bleaching?

Die Kosten fürs Zähne bleichen sind abhängig vom gewünschten Aufhellungsgrad und der daher gewählten Bleaching-Methode. An unserem Standort in Zürich HB Shopville kostet zum Beispiel ein Express Bleaching, bei dem eine Aufhellung von bis zu 4 Farbnuancen erzielt werden kann, 200 CHF. Soll eine stärkere Aufhellung von 6-8 Farbnuancen erzielt werden sind mit Kosten fürs Zähne Bleichen ab 450 CHF zu rechnen, bei einem Homebleaching liegen die Kosten bei ca. 600 CHF.

Benötigen Sie weitere Beratung? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Sie wünschen sich hellere Zähne und haben Interesse daran Ihre Zähne bleichen zu lassen? Gerne berät Sie Ihr Zahnarzt, z.B. am swiss smile Standort in Zürich am Hauptbahnhof. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?
Gerne sind wir für Sie da und betreuen Sie individuell.