swiss smile Zahnarztzentrum
Jetzt Ihren
Termin buchen!

Ihr Zahnarzt. Unsere Kompetenz.

swiss smile Zahnarztzentrum

Plastische Zahn­fleisch­gestaltung

Leider kommt es mit dem fortgeschrittenen Alter vermehrt zu Entzündungen und Umbauprozessen, auch im Mundraum. Hierdurch bedingt, beobachtet man häufiger einen Rückgang des Zahnfleisches, freiliegende Zahnhälse und Knochenabbau. Dies hat funktionelle und ästhetische Einschränkungen zur Folge. Besonders gravierend ist dies, wenn natürliche Zähne verloren gehen. Auch dramatische Unfälle können zu erheblichen Veränderungen des Kieferkamms führen. Hier ist häufig ein Aufbau von Hart- und Weichgewebe durch einen Spezialisten erforderlich. In einfacheren Fällen, kann jedoch auch ein sehr schönes Ergebnis mit weitaus weniger invasiven Mitteln erreicht werden.

Vorgehensweise

Kleine und mittlere Defekte des Zahnfleisches können mit minimalinvasiven mikrochirurgischen Parodontaloperationen behoben werden. Hierbei helfen Zahnfleischtransplantate oder kollagene Ersatzmaterialien, womit wieder ein gesundes Zahnfleischbild erreicht wird.

Einsatzmöglichkeiten einer plastischen Zahn­fleisch­gestaltung

Wenn Sie nicht unter einer Zahnfleischerkrankung leiden und Sie eine gute Mundhygiene führen, kann eine plastische Zahnfleischgestaltung für Sie in Frage kommen, wenn Folgendes auf Sie zutrifft:

  • Sie haben ein Überschussgewebe, das einen Teil Ihrer Zahnoberfläche mit Zahnfleisch bedeckt und entfernt werden soll
  • Sie benötigen eine Neuschaffung von zurückgebildetem Zahnfleisch
  • Sie möchten unregelmässige Zahnfleischverteilung ausgleichen

Wann ein Eingriff nicht möglich ist

Liegt eine akute gingivale oder parodontale Erkrankung vor, kann keine plastische Zahngestaltung durchgeführt werden. Die Gingitis ist eine Zahnfleischentzündung und die Parodontitis (Parodontose) betrifft nicht nur das Zahnfleisch, sondern ebenso die Zähne und das Zahnbein. Eine fortgeschrittene parodontale Erkrankung führt zu einer Zahnlockerung und im schlimmsten Fall zum Zahnverlust.

Wenn Sie unter einer Gingitis oder einer Parodontitis leiden sollten, lassen Sie diese zu Ihrem eigenen Wohl behandeln.

Mundhygiene beeinflusst das Zahnfleisch

Mit einer intensiven Mundhygiene, z.B. starkes Zähneputzen, gefährden Sie die Gesundheit Ihres Zahnfleischs. Mit der falschen Zahnputztechnik fördern Sie den Rückgang des Zahnfleisches und sorgen somit für freiliegende Zahnhälse, die in diesem Zustand empfindlicher werden.

Lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt (z.B. am swiss smile Standort Zürich Hauptbahnhof) beraten. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Jetzt Ihren Termin buchen

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?
Gerne sind wir für Sie da und betreuen Sie individuell.