swiss smile Zahnarztzentrum
Jetzt Ihren
Termin buchen!

Ihr Zahnarzt. Unsere Kompetenz.

swiss smile Zahnarztzentrum

Zahn­fleisch­behandlung

Die Parodontologie ist die Lehre vom Zahnhalteapparat (Paradont) und beschäftigt sich mit der Diagnose und Therapie von Paradontalerkrankungen. Unter Paradontalerkrankungen werden alle entzündlichen Veränderungen des Zahnhalteapparates zusammengefasst.

Zahnfleisch­entzündungen

Zahnfleischentzündungen können entstehen, wenn Giftstoffe in das Bindegewebe des Zahnfleisches eindringen. Ausgelöst werden sie meist durch Zahnbelag (Plaque). Wenn sich Zahnfleisch entzündet werden Rötung, Schwellung und Bluten beim Zähneputzen verursacht. Wenn der Zahnbelag mindestens einmal pro Tag gründlich entfernt wird, verschwinden Entzündung und Bluten meist wieder in wenigen Tagen.

Parodontitis (Parodontose) / Lockere Zähne

Unter Parodontitis oder Parodontose versteht man die Entzündung des Zahnhalteapparates (Zahnwurzel, Zahnfleisch und Knochen). Parodontitis ist der häufigste Grund für Zahnverlust bei Erwachsenen und fast jeder zweite Erwachsene ist von Parodontitis betroffen. Da die meist chronische Entzündung keine Schmerzen verursacht, wird sie oft erst spät erkannt. Hinweise auf eine Parodontitis können eine erhöhte Zahnbeweglichkeit. Zahnfleischbluten oder Mundgeruch sein. Ausgelöst wird die Entzündung durch bakteriellen Plaque (Zahnbelag). Stehen grössere Plaque Mengen lange in ständiger Berührung mit dem Zahnfleisch, das direkt am Zahn haftet, kann die Entzündung in die Tiefe wandern und so auch den Knochen und die Wurzelhaut befallen.

Zur Behandlung von Parodontitis stehen je nach Schwere der Erkrankung verschiedene Ansätze zur Verfügung. Sofern ausreichend wird eine nichtchirurgische Parodontitis Therapie vorgenommen. In mehreren Sitzungen führt die Dentalhygienikerin dabei eine professionelle Zahn- und Tiefenreinigung durch.

Wenn mit der nichtchirurgischen Parodontitis Therapie keine hinreichende Verbesserung der Erkrankung erzielt werden kann oder speziell im Falle einer schweren, fortgeschrittenen Parodontitis ist häufig ein chirurgischer Eingriff nötig. Sind aufgrund einer Parodontalerkrankung ausgedehnte Knochenverluste aufgetreten, sind regenerative chirurgische Eingriffe in der Regel notwendig um den Knochen wieder aufzubauen.

Freiliegende Zahnhälse (Rezession) / Zahnfleisch­schwund

Zur Behebung von freiliegenden Zahnhälsen, ausgelöst durch die Rückbildung des Zahnfleisches, kann eine sogenannte Rezessionsdeckung mittels Zahnfleischtransplantat durchgeführt werden. Dabei wird Weichgewebe im Bereich der oberen Weisheitszähne oder im Gaumen entnommen und an der gewünschten Stelle eingesetzt. Dies bietet neben ästhetischen auch gesundheitliche Vorteile. Die Zahnhälse werden wieder durch Zahnfleisch geschützt und das Risiko von Wurzelkaries wird verringert.

Erkrankungen des Implantats (Peri-Implantitis)

Die dentale Implantologie hat in den letzten Jahren kontinuierliche Fortschritte erzielt. Zahnimplantate werden inzwischen routinemässig und sehr erfolgreich bei vielen Patienten angewandt. In seltenen Fällen kann es dennoch durch Störungen beim Einwachsen in den Knochen oder Komplikationen bei der Wundheilung zu frühem Implantatverlust kommen. Die Rate hierbei ist jedoch gering und beträgt im Schnitt nicht mehr als 1-2 % der Fälle. Viele Implantate sind inzwischen länger als 10 bis 20 Jahre bei Patienten in Funktion. Dennoch kann es zu Problemen am Weichgewebe und Knochen kommen. Entzündungen des Knochenbetts und Weichgewebes um das Implantat nennt man Peri-Implantitis. Kommt es zu diesen Komplikationen, ist durch einen Facharzt zu prüfen ob das Implantat noch erhaltungswürdig ist. Ist dies der Fall, kann häufig durch einen chirurgischen Eingriff ein Erhalt des Implantats erreicht werden.

Wenn Sie in der Vergangenheit mit dentalen Implantaten versorgt wurden und nun vermehrt Zahnfleischbluten, regionale Schmerzen um das Implantat oder einen Rückgang Ihres Zahnfleisches beobachten, empfehlen wir Ihnen, sich umgehend mit einem unserer Fachärzte in Verbindung zu setzen.

Jetzt Ihren Termin buchen

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?
Gerne sind wir für Sie da und betreuen Sie individuell.