swiss smile Zahnarztzentrum
Jetzt Ihren
Termin buchen!

Ihr Zahnarzt. Unsere Kompetenz.

swiss smile Zahnarztzentrum

Zahnen beim Baby

Die ersten Zähne brechen bei einem Baby in einer bestimmten Reihenfolge durch. Bis alle Zähne sichtbar sind dauert es unterschiedlich lange:

  • 5 Monate: Der erste Schneidezahn schaut hervor (meist unten)
  • 1 Jahr: Alle acht Schneidezähne sind meistens schon sichtbar
  • Nach knapp 2 Jahren: Der letzte Backenzahn drückt durch, die Milchzähne sind komplett

Symptome und Linderung beim Zahnen

Das Zahnen bei Babies erzeugt eine Reihe an Symptomen, die unterschiedlich behandelt werden können.

  • Sabbern: Die Zähne drücken von innen gegen das Zahnfleisch. Das ist für das Baby unangenehm bis schmerzhaft, weshalb es Linderung verspürt, wenn es die Hand oder einen Gegenstand dagegen drücken kann. Dadurch wird der Speichelfluss angeregt. Der Mund und die Mundwinkel können durch die Manipulation austrocknen und wund werden. Gekühlte Beissringe (oder Brotrinde), das Betupfen der Zahnleiste mit Kamillentee, sowie warmes Wasser oder Vaseline zur Auftragung auf den geröteten Mund können helfen.
  • Fieber und Durchfall: Entgegen der verbreiteten Meinung verursacht das Zahnwachstum kein Fieber. Der Grund weshalb das Fieber dennoch oftmals gleichzeitig auftritt, liegt darin, dass ein Baby nach 4 Monaten die ersten Infekte erlebt. Das Immunsystem wird in dieser Phase aufgebaut und verursacht dadurch auch häufiges Fieber.

Generell gilt: Ab dem ersten Zahn ist die korrekte tägliche Zahnreinigung unerlässlich!